Kaffeekasse geht an den Hospizverein

Der Inhalt der Kaffeekasse eines Kreises von etwa 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Vorrichtungsbau der Daimler-Benz AG Sindelfingen ist im Lauf der Jahre zu einer beträchtlichen Summe  angewachsen – nun haben sich die Kolleg*innen dazu entschlossen, das Geld nicht bei einem fröhlichen Event auszugeben, sondern zu spenden.

So freuen wir uns im Vorstand des Hospizvereins, dass Frank Schubert den Scheck in Höhe von 1.000,– € und den Gruß seiner Kolleg*innen übergibt – auf dem Foto mit Maria Dries-Koblowsky am 30. Juni 2020.