Benefizaktion beim Böblinger Stadtfest

Über den gelungenen Auftritt der katholischen Kirche beim Stadtfest am 5. bis 7. Juli auf dem Hof der Pestalozzischule freuen sich die Organisatoren um Gemeindereferent Julian Renner. Unzählige Begegnungen mit den Festbesuchern fanden statt und die Hoffnungen auf ein gutes Ergebnis der Benefizaktion wurden mehr als erfüllt.

Von jeder verkauften Pizza, von jedem verkauften Cocktail ging 1 Euro an den Hospizverein Böblingen-Sindelfingen. Insgesamt kamen auf diese Weise über 1.000 Euro dem Hospizverein zugute.

Unser Dank gilt der Pizzeria Monte Cassino, die in Zusammenarbeit mit der Kirche für das leibliche Wohl gesorgt hatte, und vor allem den über 50 Ehrenamtlichen der Kirche, die den Stand betreut und damit die Aktion möglich gemacht haben. Wer über die Arbeit des Hospizvereins mehr erfahren wollte, konnte sich direkt beim Stand des Vereins in der Stadtgrabenstraße vor dem Geschäft Messerschmied Hermann informieren.